Pressemitteilung

MOC Ordercenter startet wieder mit den Ordertagen

18. Juni 2020
  • Sport Infotage mit mehr als 80 Marken am 24. und 25. Juni
  • Sport Outdoor Ordertage mit über 100 Marken vom 29. Juni bis 3. Juli
  • Für alle Orderveranstaltungen gelten die aktuellen Hygienevorschriften

Ende Juni startet das MOC Ordercenter nach und nach wieder mit verschiedensten Ordertagen. Nachdem der First Impression Day Ende Mai nicht wie gewohnt stattfinden konnte, wird es am 24. und 25. Juni stattdessen die Sport Infotage geben, bei denen die Mieter den Fachhandel über die neuesten Kollektionen, Trends und Neuheiten informieren.


Um eine zeitliche und räumliche Entzerrung zu ermöglichen, wird die Veranstaltung an zwei Tagen statt – wie beim First Impression Day – an einem durchgeführt. Die Händler werden zudem gebeten, sich vorab anzumelden und Termine zu vereinbaren. Und da ist die Auswahl groß: Mehr als 80 Marken, darunter 8848 Altitude, Löffler, Mammut, ICEBUG, Gruezibags, Lundhags, LEKI, CRAFT, ZIENER, GORE WEAR, Deuter, Houdini, Puma, Salewa, Fjällräven, Odlo oder VIKING werden dabei sein.

Nur wenige Tage nach den Sport Infotagen steht mit den Sport Outdoor Ordertagen schon die nächste Veranstaltung an. Hier bieten die Mieter des MOC Ordercenters den Fachhändlern vom 29. Juni bis 3. Juli nicht nur die Möglichkeit, die neue Ware bei vorab vereinbarten Terminen zu sichten, sondern dann auch direkt vor Ort bei den über 100 anwesenden Marken zu ordern. An den fünf Tagen werden dabei unter anderem adidas Outdoor, Campagnolo, Roeckl, Lowe alpine, 4F, Norrøna, ZIENER, Earthwell, douchebags, Hydro Flask, Lafuma, Maloja, On Running, Salomon, ASICS oder Saucony im MOC Ordercenter vertreten sein.

Für Mieter und Fachhändler gilt, dass die geltenden Hygienevorschriften für das MOC Ordercenter bei allen Veranstaltungen unbedingt zu beachten sind.

Zugehöriges Bildmaterial
Pressekontakte
Sabine Wagner
Sabine Wagner
PR Managerin
Messegelände, 81823 München